OSTCONSULT       Ukraine-Aussenwirtschaftsberatung
Beratungsangebot
UA-Wirtschaftsrecht
Die Regionen
Der Standort
Kontaktanbahnung

 

Empfohlene Schritte beim Markteinstieg in der Ukraine

Rund 90% aller Anfragen von deutschen Mittelständlern gehen in Richtung "Vertriebs-aufbau" und "Outsourcing von Produktions-prozessen", wobei das Interesse an letzterem in den vergangenen Monaten kontinuierlich zunahm.

Die Ukraine gilt einerseits als ausgesprochenes Billiglohnland, andererseits ist das Land mit rund 47 Millionen Einwohnern auch als Absatzmarkt interessant.

Von Mitte 2008 bis zum Jahresbeginn 2010 verlor die nationale Währung Griwna (UAH) rund 80 % ihres Wertes gegenüber dem US-$. Dementsprechend verteuerten sich nahezu sämtliche ukrainischen Importe. Gleichzeitig verbilligten sich jedoch die Preise der ukrainischen Exportgüter. 

Unsere Dienstleistungen und empfohlene Vorgehensweise 

Nach einer ersten Kontaktaufnahme zwischen Ihrem Unternehmen und unserer Sozietät bieten wir Ihnen ein für Sie kostenloses sowie unverbindliches Gespräch an, um Sie über die Chancen und Risiken des ukrainischen Marktes zu informieren.

Sollten Sie dann ein grundsätzliches Interesse an einer Zusammenarbeit mit uns haben, unterbreiten wir Ihnen bereits hier unsere Empfehlungen hinsichtlich der einzelnen Maßnahmen und Vorgehensweisen.

Wir erstellen Ihnen ein ausführliches schriftliches Angebot – unter Einbeziehung möglicher Außenwirtschaftsberatungshilfen des Bundeslandes, in welchem Ihr Unternehmen registriert ist – über die empfohlenen einzelnen Beratungsschritte sowie einen Zeitplan für die Umsetzung. Nach jedem Schritt setzen wir uns erneut zusammen und wir informieren Sie über die Ergebnisse unserer bisherigen Projektarbeiten. Nach jedem Schritt ent-scheiden Sie dabei, ob das Projekt fortgesetzt wird.

Unser Service umfasst dabei die folgenden Schritte:

> Festlegung der Kundenzielsetzung

> Erforschung jeweiliger Waren- und Absatzmärkte bzw des optimalen Produktionsstandortes Suche und Auswahl geeigneter Partner vor Ort

> Planung der Umsetzungsstrategie

> Ausarbeitung eines Systems der Geschäftssicherheit vor Ort

> Kontaktherstellung zu regionalen und lokalen Entscheidungsträgern aus Politik, Administration und Wirtschaft

> Vorbereitung und Unterstützung des Markteintritts

> Organisation der Verhandlungen und PR-Kampagnen

> Unterstützung bei der Registrierung und Legalisierung durch die verschiedenen staatlichen Institutionen

> Beratungsunterstützung bei der weiteren Entwicklung des Projektes

_________________________________

Sozialversicherungsrecht der Ukraine

Arbeitslosenversicherung:

2,1% für Arbeitgeber und 0,5% für Arbeitnehmer; Rentner und Ausländer sind befreit.

Bei vorübergehender Arbeitsunfähigkeit:

2,9% für Arbeitgeber und 0,5% für Arbeitnehmer

Unfall- und Berufsunfähigkeitsversicherung:

nur durch den Arbeitgeber zwischen 0,84% und 13,8%

Rentenversicherung:

durchschnittlich für Arbeitgeber 32% und für Arbeitnehmer 2%.

_________________________________


Trotz der aktuellen Staatskrise:  Chancen für kleinere und mittlere Unternehmen aus Deutschland auf dem ukrainischen Markt

www.ostconsult.com

OSTCONSULT Aussenwirtschaftsberatung  | ost@ostconsult.de